Sauerkraut-Pokal am Samstag

Der TVB erwartet rund 270 Sportlerinnen und Sportler aus 32 Vereinen

275 Teilenehmer aus 32 Vereinen aus Deutschland und Slowenien – der Samstag (18.) steht wieder ganz im Zeichen des Sauerkraut-Pokal im Trampolinturnen. Zum 14. Mal richtet der TV Büttelborn das größte Breitensportturnier dieser Art in Deutschland aus und freut sich auch in dieses Jahr über eine volle Meldeliste. „Ganz besonders freuen wir uns, dass mit den Vereinen DŠR Murska Sobota und ŠD Šentilj wieder Teilnehmer aus Slowenien bei uns dabei sind“, sagt Chef-Organisator Mirko Bott, der mit seinem Organisationteam dem Wettkampf entgegen fiebert. Mit am Start ist in der Ü30-Klasse auch der ehemalige Weltklasseturner Christopher Schüpferling, der heute als Landestrainer am Stützpunkt Frankfurt aktiv ist. Der TVB ist mit zwanzig Aktiven am Start.
 
Die Vorkämpfe beginnen um 11 Uhr mit den jüngsten Teilnehmern, die Finals aller Altersklassen sind für 17 Uhr angesetzt. Die Siegehrung soll um 18.30 Uhr stattfinden. Ein rund 50köpfiges Helferteam wird für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Für ausreichend Verpflegung ist gesorgt, so gibt es neben belegten Brötchen und Kaffee und Kuchen auch Leckeres vom Holzkohlegrill und aus der Pfanne. Für die Abwechslung außerhalb des Wettkampfgeschehens sorgen unter anderem eine Aitrackbahn, Slackline und viele andere Spielmöglichkeiten auf dem Außengelände. Der Eintritt ist frei.
 
Der TV Büttelborn bittet alle Gäste aus dem Ort mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Halle zu kommen, die auswärtigen Gäste sollten bitte die Parkplätze in der Schubertstraße, an der Tornhall oder die breiten Straße im „alten“ Neubaugebiet nutzen.

Zurück